Nicolai M. Josuttis: IT-Communication    Seminar: Umstieg auf C++11, C++14, C++17 und die dazugehörige Standardbibliothek

prev up next

Seminar: Umstieg auf C++11, C++14, C++17 und die dazugehörige Standardbibliothek in English
Zielgruppe: Softwareentwickler, Programmierer
Form: Präsentation, Diskussion und gemeinsame Übungen
Voraussetzung: Grundlagen von C++
Dauer: 3 Tage
   
Inhalt:

Die neuen Versionen des C++-Standards, C++11 und C++14 sind verabschiedet und viele Compiler, wie Visual C++ oder GNU g++ unterstützen schon etliche oder sogar alle Features dieser neuen Standards. Für C++17 sind die kommenden Features bereits festgelegt.

Und die Auswirkungen von dieser neuen Sprachversionen sind enorm. Neben etlichen Erweiterungen in der Standardbibliothek (neue Container wie Hash-Tables, neue Smart-Pointer, eine Regex-Bibliothek, eine Bibliothek für Zufallszahlen und stochastische Verteilungen, Clocks, Timers und nicht zuletzt eine Concurrency-Bibliothek für Multithreading mit Mutexes, Locks und Atomic Datatypes) führen neue Sprachmittel dazu, dass sich die Programmierung mit C++ einen signifikanten Schritt weiter entwickelt hat.

Neue Konstrukte wie Lambdas, Move-Semantik mit Rvalue-Referenzen, Variadic und Variable Templates, Scoped-Enumerations und Initialisierungslisten führen zu deutlich prägnanterem und auch performanterem Code (auch bei den herkömmlichen Klassen).

Neue Schlüsselworte wie nullptr und noexcept, aber auch "halbe" Schlüsselworte wie final und override und die Renaissance von auto führen zu einfacherem und saubererem Applikations-Code.

Aber das alles hat seinen Preis bei der Programmierung von fundamentalen Klassen und generischen Bibliotheken. Deshalb ist es auch wichtig, neben den positiven auch die negativen Aspekte und "Seiteneffekte" von modernem C++ kennenzulernen.

Als absoluter Experte, der seit 1996 an der Standardisierung von C++ beteiligt ist, und weltweit bekannter Autor des Standardwerks "The C++ Standard Library", das nun auch in der C++11 Version erschienen ist, gibt Nicolai Josuttis einen Einblick in die neue Welt von C++ und zeigt, wie sich die neuen Sprachmitteln und die Neuerungen in der Standardbibliothek ganz konkret im Alltag der C++-Programmierung auswirkt. Keine Liste der neuen Sprachmittel und Features, sondern eine intensive Auseinandersetzung mit dem neuen Konzept von C++11/C++14 für ein konzeptionelles Verständnis und gezielten praktischen Einsatz.

   
Themen:
  • Sprachmittel:
    • Uniform initialization und initializer lists
    • Range-based for loops
    • Typenames auto, auto&&, decltype(auto)
    • Keyword constexpr und die Konsequenzen für generische Programmierung
    • Variadic Templates
    • Type Traits
    • Scoped Enumerations
    • Keywords decltype, alignas, override, final, static_assert, =default, =delete
    • Move semantics, die ganze Story: rvalue references, Überladen, value categories (xvalues), universal references
    • Keyword noexcept und die Konsequenzen für Deklarationen und Bibliotheken
    • Lambdas
    • Neue Sprachmittel von C++17

  • Standardbibliothek:
    • Effekt neuer Sprachmittel auf die STL
    • New standard containers: array, unordered containers (hash tables), forward lists
    • Smart pointers: shared pointers, weak pointers, unique pointers (inkl. Performance-Betrachtungen)
    • Multithreading und Concurrency
    • Chrono und ratio (compile-time/runtime-Bibliothek für Zeiträume und Zeitpunkte)
    • Zufallszahlen (random numbers) und Verteilungen (distributions)
    • Regular expressions
    • Kommende Bibliotheken von C++17
    • weitere kleine Bibliotheken
Trainer: Das Seminar wird von Nicolai Josuttis, Autor mehrerer C++-Bücher und aktiver Teilnehmer bei der Standardisierung von C++, durchgeführt. Dies gewährleistet viele Hintergrundinformationen und eine hohe Qualität der Ausbildung, die insbesondere Wert auf die praktische und portable Umsetzung von Problemen bei modernem C++ Wert legt.
   
Öffentlich:

Öffentliche Termine können über Sigs Datacom gebucht werden.
Die nächsten Termine:

- 03. - 05.05.17 im Raum Köln/Bonn
- 05. - 07.09.17 im Raum Köln/Bonn
- 05. - 07.12.17 im Raum Köln/Bonn

   
Inhouse:

Ihr Ansprechpartner ist Nicolai Josuttis
Tel.: 0531 / 129 88 86
E-Mail: training@josuttis.de
Selbstverständlich kann das Seminar an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

prev up next


Copyright 2012 by Nicolai M. Josuttis